Von schnellen Flitzern und Puppenwagen

toys_thomas_vulpi01 toys_thomas_vulpi02Im Studienprojekt “Von schnellen Flitzern und Puppenwagen” wurde an der HTW Berlin im Studiengang Industrial Design im Wintersemester 2013/2014 unter der Betreuung von Dipl.-Des. Katharina Krämer konstruktiv-technisches Spielzeug für Mädchen und Jungen entwickelt und gestaltet. Die Lösungen sollten in Handhabung und Gestaltung Mädchen und Jungen ansprechen und ihnen einen spielerischen Umgang mit dreidimensionalen Konstruktionen und technischen Features ermöglichen, ohne dabei unterschiedliche Interessen zu ignorieren. Jenseits des stereotypen Rollenverständnis und der Klischees wurden Systeme gesucht, die Kinder begeistern und ihre Neugier, Kreativität und technisches Interesse wecken sowie die Motorik und Logik schulen. Das Projekt gliederte sich in freie Entwurfsarbeiten sowie praxisnahe Lösungen für den Praxispartner eitech GmbH.

toys_kuntzag_kantomalia01toys_kuntzag_kantomalia02toys_boeyng_Käpp01toys_boeyng_Käpp02toys_eitech_boeyng+ezra_pinsbeachtoys_eitech_eckstein02 toys_eitech_eckstein01

Entwurfsergebnisse: Tobias Thomas, René Kuntzag, Julian Böyng, Ido Ben Ezra + Julian Böyng, Miriam Eckstein

www.id.htw-berlin.de

www.facebook.com/htw.id

02. Apr 2014